Frucht
gebunden
gekocht
Gemüse
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erbsen-Bohnen-Suppe mit gegrillter Avocado

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.10.2019



Zutaten

für
1 Zwiebel(n), rot
200 g Tofu, japanischer, frittierter
2 Schalotte(n)
½ TL Sambal Oelek
½ TL Pfeffer, tasmanischer, frisch gemörsert
2 EL Olivenöl
400 g Erbsen, TK
400 g Bohnen, weiße
750 ml Wasser
400 ml Kokosmilch
Gemüsebrühe, instant für 1 Liter Flüssigkeit
Meersalz
1 Avocado(s)
1 EL Piment d'Espelette

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Schalotten schälen und würfeln.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig anbraten. Die Erbsen und Bohnen zufügen und 5 Minuten unter Rühren braten. Das Wasser und die Kokosmilch zugeben und salzen und pfeffern. Gemüsebrühe zugeben. Die Suppe einmal aufkochen lassen und dann 20 Minuten köcheln lassen.

Den Backofen vorheizen. Die Avocado schälen und in Würfel schneiden. Mit dem Piment bestreuen und 3 Minuten im Ofen grillen.

Die rote Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den japanischen Tofu in Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und beides stark anbraten.

Nach 20 Minuten die Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek abschmecken. Die Avocado und das Tofugemisch in Schälchen dazu servieren.

https://www.vegan-cooking-with-thalija.de/archive/1000

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.