Kirchwistedter Mandel-Vanille-Guglhupf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.11.2019



Zutaten

für
250 g Butter
200 g Zucker
3 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 TL, gehäuft Backpulver
250 g Mandel(n), abgezogen und gemahlen
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
¼ Liter Milch

Zum Bestreuen:

2 EL Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen.

Butter erwärmen, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Backaroma unterrühren, dann mit Mehl, Backpulver und gemahlenen Mandeln abwechselnd mit der Milch zu einem zähflüssigen Teig verrühren und zuletzt den Eischnee unterheben.

In einer Guglhupfform im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde backen.

Nach dem Backen mit einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo Stuttg, ja, das ist richtig. Aber wer's nicht ganz so "vanillig" mag, kann natürlich auch nur ein halbes nehmen oder es ganz weglassen. Oder ein Fläschchen Bittermandel-Aroma könnte ich mir auch gut vorstellen. Liebe Grüße Anna

29.11.2019 17:27
Antworten
Stuttg

Habe es ausprobiert habe ne ganze Flasche Aroma rein ist dad richtig so??

28.11.2019 10:24
Antworten