Reispfanne mit Hackfleisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 15.11.2019



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
250 g Reis
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Zwiebel(n), rot
125 g Speckwürfel
250 ml Tomaten, passierte
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Knoblauch
Thymian, getrocknet
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Paprika putzen, entkernen und in halbe Streifen oder wie es bevorzugt wird schneiden.

Den Reis nach Packungsanweisung kochen und abgießen.

Eine Pfanne mit Öl erhitzen und ca. 2/3 der klein geschnitten Zwiebel andünsten. Das Hackfleisch und den Speckwürfel dazugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch nach Wunsch würzen. Reis, passierte Tomaten oder 2 - 3 EL Tomatenmark (kann alternativ aber auch Chilisoße sein) in die Pfanne geben und gut vermengen. Die restlichen Zwiebeln und die geschnittene Paprika am Ende hinzugeben und diese noch leicht warm werden lassen. Zum Schluss noch mit Thymian abschmecken.

Ich mag die Paprika gerne bissfest, kann aber auch schon direkt mit dem Hackfleisch in die Pfanne gegeben und mitgebraten werden, je nachdem wie man es mag.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.