Gute Nacht - Traum


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.25
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.08.2005



Zutaten

für
200 g Sahne
1 EL Puderzucker
2 Gläser Grieß - Brei (Hipp Gute-Nacht Grießbrei Schoko)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Sahne und Puderzucker steif schlagen, den Gute-Nacht Brei unterheben ( so dass eine Marmorierung entsteht) und fertig!!!

TIPP: Für im Winter evt. mit Zimt oder Lebkuchengewürz würzen

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susa_

einige Kommentare wurden gelöscht

02.05.2008 20:24
Antworten
jenni1230_2

Hallo. Also die 200 g Sahne sind ja auch wie oben steht, für 2 Gläser Brei gedacht. Klar, als Brei für den Abend würde ich das auch nicht unbedingt nehmen, aber als Nachtisch für Mittags hört sich das sehr lecker und sehr einfach an. LG Jenny

30.11.2005 22:49
Antworten
ginalle

Hi miteinander, denke foccus hat den gute nacht-brei nicht als gute nacht brei für eure kinder gedacht sondern als leckeren nachtisch für erwachsene und auch kinder :-) Weil der gute nacht brei schmeckt auch erwachsene gut, probiert es einfach mal aus. Speise wurde bestimmt so genannt weil der brei eigentlich gute nacht brei heißt. Falls meine gedanken nicht stimmen könnt ihr mich gerne kritisieren, oder einfach beim lesen etwas nachdenken und nicht immer gleich negative kritik üben. Grüßle Gina PS: uns hat der nachtisch geschmeckt

10.08.2005 20:40
Antworten
Hexlein08

warum nur für Kinder? die Sahne kann man ja auch ohne Puderzucker steifschlagen, dann ist es nicht so süß. Gruß Hexlein

10.08.2005 11:27
Antworten