Backen
Frucht
Frühling
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rhabarbertorte mit Mascarpone

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.10.2019



Zutaten

für

Für den Belag:

1 kg Rhabarber, geputzt
75 g Zucker
2 Pck. Vanillepuddingpulver
125 ml Himbeersirup

Für die Streusel:

225 g Mehl
125 g Zucker
100 g Butter
1 Pck. Vanillezucker

Für den Teig:

50 g Mehl
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Butter
1 Prise(n) Salz
1 Eigelb

Für die Füllung:

500 g Mascarpone
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Zitronenabrieb
3 Ei(er)

Außerdem:

Puderzucker zum Bestreuen
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Boden der Form mit Butter bestreichen.

Für den Belag den Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker in einen großen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis er glasig wird, er soll aber nicht zerfallen. Den Rhabarber auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Gut 1/8 I Rhabarbersaft abmessen und wieder in dem Topf zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit dem Himbeersirup verquirlen, in den kochenden Saft geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen, dann die Rhabarberstücke unterheben.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und die weiche Butter in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken eines elektrischen Handquirls auf höchster Stufe so lange durcharbeiten, bis eine krümelige Masse entstanden ist. Kalt stellen.

Für den Teig aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, der weichen Butter und dern Eigelb einen Knetteig herstellen. Den Boden der Form mit dem Teig auslegen. (Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl hinzufügen oder den Teig gut verpackt einige Zeit kühl stellen)

Die Form auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 12 Minuten vorbacken. Der Boden soll nur hellbraun sein.

Für die Füllung Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, die Zitronenschale sowie die Eier zu einer cremigen Masse verrühren und gleichmäßig auf dem vorgebackenen Tortenboden verteilen. Die Form im unteren Drittel in den Backofen schieben. Etwa 30 Minuten backen.

Den vorbereiteten Rhabarber auf der vorgebackenen Mascarponemasse verteilen. Die Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Den Kuchen weitere 30 - 40 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Die Streusel müssen goldbraun sein. Den Kuchen einige Zeit in der Form auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren den Rand von der Torte lösen. Die Torte in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp: Die Rhabarbertorte kann lauwarm auch als Dessert serviert werden. Dann Vanillesauce oder halbsteif geschlagene Vanillesahne dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.