Backen
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Lamm oder Ziege
Party
raffiniert oder preiswert
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herzhaft süßer Hack-Kürbis-Strudel

Rind oder Lamm

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.11.2019



Zutaten

für
2 Pck. Blätterteig, frischer
500 g Rinderhackfleisch oder Lammhackfleisch
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Becher Frischkäse Paprika-Chili
500 g Hokkaidokürbis(se)
120 g Zucker
2 EL Wasser
200 g Mozzarella, gerieben
1 Eigelb
1 Schuss Sahne
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Kürbis in kleine Würfel bzw. Rechtecke schneiden. Sie sollten die Dicke und Länge von ca. 2 cm nicht überschreiten. Kürbiswürfel mit dem Zucker und 2 EL Wasser, hier ggf. nochmal 1 EL dazu, damit nichts anbrennt, kurz auf voller Stufe anheizen und dann bei mittlerer Hitze und ohne Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Der Kürbis soll noch stückig sein, ggf. Kochzeit verkürzen.

Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln und separat beiseitelegen. Pfanne mit dem Öl erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten. Wenn das Hackfleisch anfängt krümelig zu werden, die Zwiebeln dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten lassen. Ich mache das immer auf höchster Stufe, damit das Wasser vom Fleisch verdampft. Nun den Knoblauch hinzugeben und 1 Minute mitbraten. Herd ausstellen und die 2 Becher Frischkäse untermischen. Dann die Masse in eine Schüssel geben und erkalten lassen. Bei Bedarf noch mit Chili und ggf. Salz und Pfeffer nachwürzen.

Dann ist meistens auch der Kürbis fertig. Diesen ebenfalls auf einem Teller verteilen und erkalten lassen.

Das Ei trennen und das Eigelb mit einem Schuss Sahne verquirlen.

Einen Blätterteig aus der Verpackung nehmen und entrollen. Die Hälfte der Hackmasse dünn darauf verstreichen, dabei ca. 2 cm an einem langen Ende nicht belegen. Auf die Hackmasse nun den Kürbis verteilen. Dann 50 g geriebenen Mozzarella zum Schluss darauf verstreuen. Das unbelegte Ende mit Eigelb einpinseln. Nun den Blätterteig von der längeren Seite her aufrollen. Die Enden verschließen und aufs Backblech legen. Vorsichtig ziehen bzw. gleichmäßig mit dem Backpapier angeben. Alles mit dem anderen Blätterteig wiederholen.

Wenn beide Rollen auf dem Backblech liegen, mit Eigelb rundherum einstreichen. Dann die Rollen jeweils mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Ich habe hier Mühlen und gehe damit locker drüber. Abschließend jeweils die restlichen 50 g geriebenen Mozzarella auf die Rollen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.