Bewertung
(8) Ø3,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.08.2005
gespeichert: 446 (0)*
gedruckt: 3.684 (11)*
verschickt: 72 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2004
80 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

450 g Blätterteig, tiefgekühlt
1 Liter Milch
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
  Für die Füllung:
50 g Dattel(n)
50 g Haselnüsse, gehackt
50 g Kokosraspel
50 g Korinthen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blätterteigplatten trennen, kurz antauen lassen und nebeneinander auf einem Blech im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen. Anschließend abkühlen lassen und in Stücke reißen (ähnlich wie bei Kaiserschmarrn).
Nun die Hälfte des Blätterteiges in eine gefettete, feuerfeste Form geben, die Zutaten für die Füllung darauf verteilen und mit den restlichen Blätterteigstücken bedecken, so dass alles zusammen etwa 2-cm-hoch ist.

Die Milch erhitzen, den Zucker dazu geben und rühren, bis er aufgelöst ist. Die noch heiße Milch über den Blätterteig gießen. Die Masse etwa 10 Minuten zum Quellen stehen lassen, anschließend in den vorgeheizten Ofen (180°C) schieben und etwa 20 Minuten überbacken, bis die Oberfläche goldbraun wird. Danach abkühlen lassen, zum Tee servieren.

Umm Ali (zu Deutsch: Alis Mutter) ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt und einfach zuzubereiten.