Auflauf
Europa
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Italien
kalt
Käse
Sommer
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Parmigiana mit Zucchini und Paprika

schmeckt warm, lauwarm oder auch kalt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.10.2019



Zutaten

für
400 g Aubergine(n)
400 g Zucchini
1 Paprikaschote(n), gelb
1 große Zwiebel(n), rot
3 Knoblauchzehe(n)
1 TL Majoran, getrocknet
5 Sardellenfilet(s)
1 Kugel Mozzarella
8 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer, schwarzer
5 EL Parmesan, gerieben
einige Basilikumblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Zucchini und die Auberginen der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen, damit sie etwas Flüssigkeit verlieren.

Die Paprikaschote entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Sardellen fein würfeln. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Die Auberginen und die Zucchini mit Küchenpapier abtupfen. In einer Pfanne nach und nach in Olivenöl die Scheiben portionsweise von beiden Seiten braun braten und dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Scheiben mit Pfeffer würzen.

Danach noch etwas Öl in der Pfanne erhitzen und Paprikastreifen, Zwiebel- und Knoblauchscheiben unter Rühren etwa 2 Minuten braten. Alles mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Gemüse lagenweise in eine ofenfeste Form schichten. Dabei jede Lage mit Sardellenwürfelchen und Mozzarellascheiben belegen. Den Auflauf zuletzt gleichmäßig mit Parmesan bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Die Parmigiana im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist. Den Auflauf herausnehmen und etwas ruhen lassen. Dann das Gericht mit Basilikumblättchen bestreuen und servieren.

Dazu passen ausgezeichnet Bandnudeln. Sie schmeckt aber auch lauwarm oder kalt als Antipasti.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kokosfellkneul

Gesehen, Wasser im Mund zusammengelaufen, gekocht und einfach nur genießen 😋 wer antipasti mag wird es lieben. Sehr sehr lecker

22.10.2019 17:53
Antworten