Entenbrustfilet mit karamellisierten Birnen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.11.2019



Zutaten

für
1 Liter Wasser
250 g Zucker
1 Zitrone(n)
3 Birne(n)
3 Entenbrustfilet(s)
550 ml Rotwein, trockener
2 TL Puderzucker
5 EL Aceto balsamico
1 Schalotte(n)
2 Nelke(n)
1 Zimtstange(n)
n. B. Butterflöckchen, eiskalte
1 TL Zucker, braun, zum Bestreuen
50 g Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Aus einem Liter Wasser, Zucker und Zitronenschale einen leichten Sirup kochen.

Die Birnen heiß abspülen, kräftig trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. In den heißen Sirup legen und etwa 4 Minuten darin kochen. Im Sirup abkühlen lassen.

Die Entenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Haut und Sehnen von der Unterseite der Filets entfernen. Die Filets mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne legen und bei starker Hitze etwa 4 - 5 Minuten braten. Dabei das überschüssige Fett abschöpfen. Das Fleisch wenden und weitere 2 - 3 Minuten braten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Ober-/Unterhitze oder 140 °C Umluft je nach Dicke ca. 17 Minuten ruhen lassen (ein Entenbrustfilet hatte 320 g).

300 ml Rotwein auf ein Drittel einkochen lassen.

Den Puderzucker in die Mitte eines zweiten Topfes mit dickem Boden streuen und bei mittlerer Hitze karamellisieren. 3 EL Aceto balsamico zugießen und etwas einkochen lassen. Die Schalotte abziehen, fein würfeln. Schalotte und den restlichen Essig zugeben und wieder um die Hälfte einkochen lassen. Den restlichen Rotwein, Nelken und Zimt zugeben und wieder um die Hälfte einkochen lassen. Den reduzierten Rotwein und den aufgefangenen Fleischsaft aus der Alufolie zu der Soße geben und etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Die Soße kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eiskalte Butterflöckchen mit dem Schneebesen unterrühren, nochmals abschmecken und durch ein Sieb passieren.

Die Birnen aus dem Sirup heben und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Birnen zugeben und kurz erhitzen. Die Schnittfläche der Birnen mit Zucker bestreuen und in der Butter ganz kurz karamellisieren.

Die Entenfilets jetzt erst salzen und pfeffern. In schräge Scheiben schneiden, mit den karamellisierten Birnen anrichten und mit der Soße überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Entenbrust war perfekt. Ich habe sie allerdings nochmal für 5 Minuten gegrillt, damit die Haut schön kross wird. Dazu gab es Schupfnudeln. Foto ist unterwegs. 🥨🥓🥗🥤🥘🍷🍕🌭🍺

19.01.2020 19:13
Antworten