Tomaten-Gemüsetopf mit geröstete Auberginen, Kichererbsen und Kidneybohnen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.11.2019



Zutaten

für
2 EL, gehäuft Kokosöl
3 Zwiebel(n), rot
3 Knoblauchzehe(n)
2 TL Kreuzkümmelpulver
3 TL Paprikapulver, geräuchert
½ TL Muskatnuss, geriebene
1 gr. Dose/n Tomate(n), gahackt, ca. 800 g
2 EL, gehäuft Tomatenmark
200 ml Wasser
1 gr. Dose/n Kichererbsen, ca. 800 ml
1 gr. Dose/n Kidneybohnen, ca. 800 ml
1 TL, gehäuft Oregano
n. B. Chilipulver
½ TL Kurkumapulver
n. B. Meersalz und Pfeffer
1 EL, gehäuft Petersilie, getrocknet

Außerdem:

600 g Aubergine(n)
1 TL Meersalz
2 EL Olivenöl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Auberginen waschen und in Stücke schneiden. Anschließend in eine Schüssel geben. Meersalz und Olivenöl dazugeben und alles vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Auberginenstücke darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft etwa 20 - 25 Minuten auf der mittleren Einschubleiste rösten.

Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch säubern und fein hacken. Kidneybohnen und Kichererbsen über einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

Kokosöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Kreuzkümmel, geräuchertes Paprikapulver sowie Muskat zufügen und gut verrühren. Mit den gehackten Tomaten ablöschen. Tomatenmark zufügen. Alles gut verrühren. Wasser nach Bedarf zufügen. Nun die Kichererbsen und die Kidneybohnen unterrühren. Mit Oregano, Kurkuma, Chili, Meersalz und Pfeffer abschmecken.
Bei niedriger Temperatur ca. 10 - 15 Minuten köcheln lassen.

Zuletzt die gerösteten Auberginen unterheben und nochmals abschmecken. Mit der Petersilie bestreuen.

Dazu passt prima Couscous.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Millie69

Dankeschön! Es gehört auch zu unseren Lieblingsgerichten.

29.02.2020 06:39
Antworten
Konsolenfreu

Das Gericht ist herrlich lecker! Gerade die gebackenen Auberginen, sehr lecker. Koche es zum 2. Mal und gehört mit zu meinen Lieblingsgerichten.

28.02.2020 06:27
Antworten