Belugalinsen-Reispfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 14.10.2019



Zutaten

für
1 Tasse Belugalinsen
1 ½ Tasse/n Bouillongemüse, oder in Brunoise geschnittenes Suppengemüse
1 Tasse Risottoreis
½ Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
Butter zum Braten
1 Tasse Weißwein, trockener
½ Liter Gemüsebrühe, heiß, ca.
Salz
100 g Crème fraîche mit Kräutern, optional
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Tasse zum Abmessen ist eine normale Kaffeetasse!

Die Linsen waschen, abtropfen lassen. Mit 3 Tassen Wasser aufkochen, 5 Min. kochen lassen, zurückschalten und noch 15 Min. köcheln lassen. Zwischendurch nachschauen, das Wasser verkocht, es sollte nichts anbrennen. Sonst noch etwas Wasser nachgießen. Die Linsen können noch etwas Biss haben.

Die Zwiebel würfeln und in heißer Butter andünsten. Das Bouillongemüse und den Reis dazugeben und auch einige Minuten farblos andünsten. Mit dem Wein ablöschen und das Lorbeerblatt zugeben. Den Wein verkochen lassen und dann immer nach Risottoart etwas heiße Gemüsebrühe nachgießen, unter Rühren verkochen lassen, nachgießen etc. So lange, bis der Reis merklich gar zu werden beginnt. Die Linsen zugeben und unterrühren. Noch einige Minuten köcheln lassen, dann abschmecken. Wer mag, kann noch Crème fraîche mit Kräutern unterrühren, es schmeckt aber auch so schon.

Bei mir gab es gebratenes Kabeljaufilet dazu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.