Braten
Dips
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
raffiniert oder preiswert
Saucen
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebackene Kürbisspalten mit Schafskäsecreme

vegetarisches Gericht für 2

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.11.2019



Zutaten

für
650 g Kürbis(se), geschält
2 Zwiebel(n), rot, evtl. 3
3 EL Öl, ca.

Für den Dip:

150 g Feta-Käse
150 g Joghurt, griechischer, 10 % Fett
1 EL Zitronensaft, ca.
½ TL Harissapaste, ca.
1 TL Gewürzmischung, orientalische oder Kreuzkümmelpulver, ca.
1 Knoblauchzehe(n)

Außerdem:

2 EL Sesam
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für den Dip den Schafskäse fein zerbröseln und in einer Schale oder auf einem tiefen Teller mit einer Gabel mit dem Joghurt vermischen, dabei weiter zerkleinern.

Eine gepresste Knoblauchzehe, etwas Zitronensaft, Harissapaste und Kreuzkümmel oder eine Gewürzmischung wie z. B. Ras al Hanout oder Garam Masala, Salz und Pfeffer unterrühren. Ziehen lassen und abschmecken.

Den Kürbis schälen, Fasern und Kerne entfernen und ca. 650 g von dem vorbereiteten Kürbis in Spalten schneiden. Die Zwiebeln häuten und längs in Spalten schneiden.

Die Kürbisspalten und Zwiebeln in einer großen Auflaufform oder der Fettpfanne des Ofens mit ca. 3 EL Öl gut vermischen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Wer möchte, kann hier auch schon etwas Gewürzmischung wie Garam Masala oder Ras al Hanout zugeben.

Den Kürbis im auf 220 °C vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten garen, dabei nach der Hälfte der Garzeit wenden. Die Garzeit ist abhängig vom Kürbis und Ofen, am besten nach 30 Minuten schon mal prüfen.

Zwischenzeitlich den Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten und in einem Schälchen abkühlen lassen.

Den Kürbis mit dem Dip anrichten, mit Sesam bestreuen und warm servieren.

Die Menge ist ausreichend für 2 Personen als kleines Hauptgericht, eventuell mit Salat und etwas Brot dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.