Beilage
Gemüse
Hülsenfrüchte
Kartoffel
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dicke Bohnen mit Kartoffeln und Speck - Steakbohnen

herzhafte Beilage zum gegrillten Steak

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 05.11.2019



Zutaten

für
500 g Dicke Bohnen, TK oder frisch
2 große Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
50 g Räucherspeck oder Schinkenwürfel
1 Knoblauchzehe(n)
4 Stängel Bohnenkraut, wenn möglich frisch
1 Peperoni, mild
Salz und Pfeffer
Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die TK- Bohnen 4 min in Salzwasser blanchieren, dann kalt abschrecken. Die kalten Bohnen von ihrer lederigen Haut befreien. Das geht durch das Blanchieren recht leicht.

Die Kartoffeln, die Zwiebel, den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Würfel sollten ungefähr die Größe der Bohnen haben.

Bohnenkraut, Knoblauch und Peperoni fein hacken.

Kartoffeln, Zwiebeln und Speck bei großer Hitze in etwas Fett braten, bis die Kartoffeln gerade noch Biss haben. Dann die Bohnen, Bohnenkraut, Knoblauch, Peperoni zugeben und kurz mitbraten. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und evtl. einem Spritzer Zitrone und einer Prise Zucker abschmecken.

Diese Bohnen schmecken super zu gegrilltem Steak.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.