Basisrezepte
Brot oder Brötchen
Europa
Frankreich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pâte fermentée - französischer Vorteig

eigentlich nur ein Rest Brotteig, mit dem neue Brote verbessert werden

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.10.2019



Zutaten

für
3 g Hefe
160 g Wasser
250 g Weizenmehl Type 550 oder französisches T65
5 g Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 10 Minuten
In die Schüssel der Knetmaschine das Wasser geben, Hefe hineinbröseln, Mehl dazu und auf das Mehl das Salz geben. 4 Minuten langsam rühren, 6 Minuten schneller.

In den Kühlschrank geben, abdecken.

Am nächsten Tag ist die Pâte fermentée, hier PF genannt, gebrauchsfertig.

Nach ca. 4 Tagen sollte sie mit etwas Mehl, Wasser und Salz (Verhältnis ca. 100:60:2) vermischt werden,

Alternativ lassen sich ein paar Portionen einfrieren. Wenn in Frankreich eine Bäckerei kurzfristig viel Brot benötigt und im Kühlschrank ist nicht genug PF, wird einfach welche aufgetaut.

Beim Backen kommt es nicht auf das Gramm PF an, es ist ja normaler Brotteig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.