Europa
Hauptspeise
Italien
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Italienischer Rinderbraten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.11.2019



Zutaten

für
1 kg Rindfleisch, z.B. falsches Filet
1 Liter Tomaten, passierte
½ Liter Gemüsebrühe
2 EL, gehäuft Oregano
1 EL, gehäuft Majoran
1 EL Basilikum
1 TL, gehäuft Paprikapulver
3 Zehe/n Knoblauch
n. B. Salz und Pfeffer
1 Spritzer Tabasco

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Den Rinderbraten rundum gut mit Salz bestreuen und in einem großen Topf scharf anbraten.
Mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen und Oregano, Majoran, Basilikum, Paprikapulver und Knoblauch dazugeben.

Alles einmal schön aufkochen lassen und danach den Herd auf Stufe 1 - 2 stellen, den Deckel draufgeben und vor sich hin köcheln lassen.

Halbstündlich umrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Schluss ein Spritzer Tabasco nach Geschmack zugeben.

Sollte der Braten noch nicht wie gewünscht weich sein, einfach noch etwas länger im Topf köcheln lassen. Bei uns gibt es dazu immer in Butter geschwenkte Nudeln mit etwas Salz.

Man kann dieses Rezept auch super einen Abend zuvor "ansetzen" und am nächsten Tag "fertig" kochen, so braucht man für den Sonntagsbraten nicht früher aufstehen und hat trotzdem einen Gaumenschmaus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.