Salat
Gemüse
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Vegan
Reis- oder Nudelsalat
Türkei
Resteverwertung
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bulgursalat

Frisch, einfach

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 25.10.2019



Zutaten

für
200 g Bulgur
250 ml Salzwasser
½ Gurke(n)
2 Tomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
2 EL Tomatenmark
1 EL Ajvar
1 EL Sojasauce
Chilipulver
Paprikapulver
Salz
3 EL Essig
4 EL Sesamöl
4 EL Erdnussöl
1 EL Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Den Bulgur mit Salzwasser ankochen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Das Wasser abgießen, den Bulgur abkühlen lassen.

Inzwischen Gurke und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch hacken.

Das Gemüse in eine Salatschüssel geben und miteinander vermengen. Den Bulgur unterrühren. Tomatenmark, Ajvar, Sojasauce, Essig, Sesamöl und Erdnussöl miteinander verrühren und zum Salat geben. Gut vermengen und den Salat mit Salz, Chili und Paprika abschmecken. Sollte der Salat zu trocken sein, noch Öl zugeben. 2 Stunden ziehen lassen.

Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.