Schoko-Vanille-Kirsch-Streuselkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 25.10.2019



Zutaten

für
250 g Mehl
125 g Butter
125 g Zucker
½ Pck. Backpulver
1 EL, gehäuft Backkakao
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillepuddingpulver
400 ml Milch
n. B. Zucker
1 Glas Kirsche(n) oder Obst/Beeren nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Den Pudding nach Packungsanweisung herstellen und nach Belieben süßen, jedoch mit etwas weniger Milch als angegeben (ich habe knapp 400 ml Milch und einen leicht gehäuften EL Zucker verwendet). Etwas abkühlen lassen.

Nun alle Teigzutaten inkl. der geschmolzenen Butter verrühren. 3/4 des Teiges in eine Springform drücken und gleichzeitig einen Rand hochziehen/-drücken (ca. 2-fingerbreit hoch).

Den noch warmen Pudding in die Springform geben. Anschließend die abgetropften Kirschen auf dem Pudding verteilen und zu guter Letzt nun den restlichen Teig als Streusel oben draufgeben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Heißluft ca. 30 Minuten backen. Erfahrungswerte des eigenen Ofens beachten.

Ich habe beim Teig nur ca. 80 g Zucker und beim Pudding nur ca 1 leicht gehäuften EL Zucker verwendet, da wird der Kuchen dann nur leicht süß.

Bei diesem Rezept kann man sehr gut bei der Wahl des Obstes/Beeren und auch beim Pudding variieren. Erlaubt ist was schmeckt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bluehard06

Danke Patty für die nette Rückmeldung. Lg bluehard

23.11.2019 18:52
Antworten
patty89

Hallo einfach, recht schnell und lecker Puddingpulver habe ich ersetzt durch die Grundzutaten dann nach ich Dinkel-Vollkornmehl und etwas weniger Zucker auf jeden Fall ein toller Kuchen Danke für das Rezept LG Patty

22.11.2019 17:52
Antworten