Bewertung
(8) Ø3,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2005
gespeichert: 491 (0)*
gedruckt: 1.747 (2)*
verschickt: 74 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2004
321 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Putenschnitzel
1 1/2 kg Spargel, weißer
  Salz
  Zucker
8 Scheibe/n Speck (Frühstücksspeck)
Zwiebel(n)
5 EL Olivenöl
250 g Tomate(n), in Stücke schneiden
200 ml Schlagsahne
90 g Butter, kalte
3 m.-große Eigelb
2 TL Zitronensaft
100 ml Wein, weiß, trocken
1 EL Kerbel, gehackter
1 EL Schnittlauch, in Röllchen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spargel schälen, waschen und evtl. holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker 12-15 Minuten garen.

Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und jeweils halbieren. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und mit Speck umwickeln.

Zwiebeln schälen, fein würfeln. In 2 Esslöffel heißem Öl kurz anschwitzen. Tomaten und Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lasen. Tomatensahne abschmecken und warm stellen.

Schnitzel in 3 Esslöffel heißem Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Inzwischen Butter in Würfel schneiden. Eigelb, Zitronensaft, Wein, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verquirlen. Auf einem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Nach und nach Butter unterrühren. Kerbel und Schnittlauch unterheben. Kräuter -Hollandaise abschmecken.

Spargel abtropfen lassen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Kräuter-Hollandaise, Tomatensahne und Putenschnitzel dazu servieren.

Dazu schmecken Pellkartoffeln.