Glutenfreie Kokos-Kirsch-Muffins


Rezept speichern  Speichern

mit Amarantmehl, Maismehl, Mandeln und Obstmus, gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.10.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Amarantmehl
200 g Maismehl
2 Pck. Backpulver
150 g Kokosraspel
100 g Mandeln, gemahlen
40 g Kakao, 40 - 50 g
50 g Leinsamen oder Chiasamen
200 g Zucker, Süßstoff oder Anderes zum Süßen
300 g Apfelmus
300 g Naturjoghurt
6 Ei(er)
60 g Erdnussbutter oder Nutella
500 g Kirsche(n), frisch oder als Mus - austauschbar mit anderen Früchten

Zum Verzieren:

etwas Schokoguss
einige Kokosflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Alle trockenen Zutaten mischen und mit den flüssigen bzw. weichen Zutaten mit einem Handrührgerät verrühren, bis eine Konsistenz wie bei einem Rührkuchen entsteht. Werden frische Kirschen verwendet, diese waschen, entkernen und unterheben. Fruchtmus mit den flüssigen Zutaten unterrühren. Den Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 40 Minuten bei 180 Grad Heißluft backen.

Den Schokoguss laut Packungsanleitung auf den Muffins verteilen und mit Kokosflocken garnieren.

Die Muffins lassen sich gut einfrieren und portionsweise wieder auftauen.

Das Rezept ergibt ca. 50 Muffins.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chrissiele

Schmecken super, geht bei Ober und Unterhitze bei 200 Grad auch bei 40 min Backzeit

12.11.2019 22:10
Antworten