Number Cake mit Biskuitboden und Frischkäse-Creme


Rezept speichern  Speichern

leicht und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.10.2019



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

8 Ei(er)
2 Prise(n) Salz
250 g Zucker
6 EL Wasser, warmes
1 TL Vanillepaste
4 TL Zitronenschale, geriebene
250 g Mehl
80 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Für die Creme:

400 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
100 g Puderzucker
300 g Frischkäse
1 TL Vanillepaste

Außerdem:

400 g Himbeeren
n. B. Dekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Biskuitteig die Eier mit dem Salz in einer Küchenmaschine mindestens 10 Minuten aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen. Das Wasser und die Vanillepaste dazugeben und mindestens 2 Minuten weiterschlagen. Alle trockenen Zutaten mischen, etappenweise über die Eimasse sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Den Teig auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und nacheinander ca. 10 Minuten bei 160 Grad Ober-/Unterhitze backen. Evtl. eine Stäbchenprobe machen.

Den Teig nach dem Backen sofort stürzen und das Backpapier von der Rückseite vorsichtig abziehen. Den Teig in Form schneiden. Ich hatte beide Lagen übereinander gelegt und geschnitten, damit beide die gleiche Größe und Form bekommen. Dann zügig wieder trennen!

Den Teig kann man einen Tag vorher vorbereiten und auf einem Backblech mit Frischhaltefolie abgedeckt im geschlossenen Backofen lagern.

Für die Creme die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Den Puderzucker darübersieben und mit dem Frischkäse und der Vanillepaste unter die Sahne heben. Die Himbeeren pürieren.

Den unteren Boden auf eine schöne Unterlage legen und mit dem Himbeerpüree bestreichen. Den Rest des Pürees kann man in die Creme rühren oder auf den oberen Boden streichen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die erste Hälfte auf den unteren Boden spritzen. Den oberen Boden auflegen und die restliche Creme aufspritzen.

Die Torte nach Belieben dekorieren. Achtung beim Dekorieren mit Esspapier: die Creme weicht das Papier auf. Erst direkt vorm Servieren damit dekorieren.

Ich süßte die Himbeeren nicht, da wir es nicht so süß mögen und sie so einen schönen frischen Kontrast zu dem süßen Boden und der süßen Creme gaben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sunny9295

Hallo, habe den Kuchen gestern gebacken, finde jedoch dass der Biskuit zu niedrig und vor allem zu klebrig war. Heute beim dekorieren fand ich ihn auch nicht mehr luftig. Er wirkte eher gummi-artig. Ich werde bei meinem bewährten Biskuitrezept bleiben.

13.04.2021 11:18
Antworten
Doreenk81

Die Menge reicht bei mir für eine grosse Zahl oder 2 kleine.

06.03.2021 10:29
Antworten
jeanninegruber15

Ist die Menge an Teig für 2 Zahlen a 2 Lagen gedacht? Ich benötige nämlich nur eine Zahl a 2 Lagen.

26.02.2021 10:43
Antworten
GromBia88

Hallo, kann der Kuchen auch einen Tag zuvor zubereitet werden oder weichen die Himbeeren und die Creme den Biskuit zu sehr durch? Danke für eure Hilfe/Tipps!

11.12.2020 00:11
Antworten
Taft87

Das Rezept ist super! Der Number Cake ist durch den Frischkäse in der Creme auch nicht zu süß.

28.09.2020 10:57
Antworten