Braten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs aus dem Ofen

mit Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.10.2019



Zutaten

für
2 Lachsfilet(s)
250 g Bandnudeln
1 Zehe/n Knoblauch
3 Frühlingszwiebel(n)
150 ml Milch (1,5% Fett)
1 EL Tomatenmark
2 TL Knoblauchbutter
1 Handvoll Cocktailtomaten
etwas Petersilie
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
evtl. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zunächst den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Nudelwasser in einem großen Topf aufsetzen.

Den Lachs abduschen, trocken tupfen und in eine Auflaufform geben. Mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver von beiden Seiten würzen. Dann die fein gehackte Knoblauchzehe und die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln auf dem Lachs verteilen. Milch mit Tomatenmark in einer Schüssel kräftig verrühren, würzen und über den Lachs gießen. Tomaten halbieren und ebenfalls auf dem Lachs verteilen. Die Kräuterbutter in Flocken auf den Lachs geben.

Den Lachs für 20 Min. in den Ofen geben.

Währenddessen die Nudeln al dente kochen.

Den Lachs auf den Tellern anrichten. Die Bandnudeln abgießen, in die Ofenform geben, bei Bedarf einen kleinen Schuss Nudelwasser hinzugeben und die Nudeln mit der Sauce verrühren, dann ebenfalls auf die Teller geben. Mit Petersilie, grob geriebenem Parmesan und frisch gemahlenem Pfeffer nach Geschmack bestreuen!

Guten Appetit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

evaeichler

Vielen Dank für dein Kommentar. Gute Idee, hab es bereits nur mit frischem gemacht... :-)

04.11.2019 10:58
Antworten
Jasmina2209

Sehr lecker! Aber bedenken, bei TK Lachs dauert es im Ofen länger.

03.11.2019 15:21
Antworten