Backen
Dessert
Frucht
Herbst
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel-Crème brûlée à la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.09.2019



Zutaten

für
1 Apfel, geschält, entkernt, in feine Würfel geschnitten
2 TL Butter
8 cl Calvados
200 ml Sahne
4 Eigelb
70 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Butter in einer Pfanne zerlassen, aufschäumen lassen, Apfelwürfel hineingeben und anbräunen. Calvados zufügen, anzünden und die Pfanne so lange schwenken, bis das Feuer erlischt.

Sahne aufkochen. Eigelbe mit Zucker verrühren, mit heißer Sahne übergießen und mit einem Mixstab kurz durchmixen. Die Masse in Förmchen gießen und die Apfelwürfel hierin verteilen. In die Auflaufform zwei fingerbreit heißes, aber nicht kochendes, Wasser füllen, die Förmchen hineinstellen und für 25 Min. in den auf 150 °C vorgeheizten Backofen geben.

Danach herausnehmen, im Wasser 10 Min. stehen lassen und zum Abkühlen für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo Gabi einfach, schnell und lecker ich nahm weniger Zucker Danke für das Rezept LG patty

27.10.2019 09:04
Antworten