Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
Pilze
Schmoren
Wild
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wildschwein-Rahmgulasch mit Romanesco und Linguine

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.09.2019



Zutaten

für
1 kg Wildschweingulasch aus der Keule
2 Köpfe Romanesco
500 g Linguine
1 kg Zwiebel(n), rot
300 g Kräuterseitlinge
400 g Marone(n), gekocht
2 Spitzpaprika, rot
250 ml Fleischbrühe
200 g Crème fraîche
2 EL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Salz und etwas für das Wasser
2 TL Pfeffer, weißer
2 TL Cayennepfeffer
4 EL Sonnenblumenöl
etwas Muskatnuss, geriebene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Die Kräuterseitlinge in kleine Stücke schneiden. Die Spitzpaprika längs halbieren, die Kerne und Haut entfernen, nochmals längs halbieren und in kleine Stücke schneiden. Die roten Zwiebeln halbieren, schälen und in kleine Würfel schneiden.

Eine große und hohe Pfanne mit dem Sonnenblumenöl erhitzen und die Spitzpaprika und Kräuterseitlinge darin anbraten. Die Zwiebeln zufügen und mitbraten.

In einem großen Topf das Wildschweingulasch rundherum kräftig anbraten. Paprika, Pilze und Zwiebeln zufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Weiterbraten und mit der Fleischbrühe ablöschen. Auf kleiner Flamme 2 Stunden köcheln lassen.
Gut 10 Minuten vor Kochende die Maronen und Crème fraîche zufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit den Romanesco in kleine Röschen zerteilen und in gut gesalzenem Wasser mit etwas Muskatnuss 15 Minuten kochen.

Die Linguine in gut gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen.

Die Nudeln und den Romanesco abschütten, mit dem Gulasch anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieterfreundt

Danke für das schöne Bild

21.10.2019 13:36
Antworten
dieterfreundt

Hallo patty89, Danke für den Kommentar

20.10.2019 17:25
Antworten
patty89

Hallo Didi einfach, relativ schnell und lecker ich nahm allerdings Vollkorn-Pasta Danke für das Rezept LG Patty

20.10.2019 08:53
Antworten