Europa
Frankreich
gebunden
gekocht
Gemüse
Käse
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Französische Zwiebelsuppe

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.09.2019



Zutaten

für
2 Gemüsezwiebel(n)
30 g Butter
1 EL Mehl
100 ml Weißwein
1,2 Liter Rinderfond oder Brühe
1 Lorbeerblatt
3 Thymianzweig(e)
60 g Gruyère
Salz und Pfeffer
8 Scheibe/n Baguette(s), geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
1. Zwiebeln in dünne Scheiben hobeln. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 10 Min. weich dünsten.

2. Zwiebeln mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz rösten. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen.

3. Brühe zugießen. Lorbeer und Thymian zugeben. Zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. kochen. Käse raspeln. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und in 4 Terrinen oder Bowls füllen.

4. Je 2 Scheiben Baguette auf die Suppe legen. Mit Käse bestreuen und unter dem heißen Ofengrill goldbraun gratinieren. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker tolle Suppe.. so mag ich sie gern Danke für das Rezept LG patty

14.10.2019 12:08
Antworten