Eintopf
fettarm
Frucht
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linseneintopf mit Ananas

vegan, wenige Zutaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.09.2019



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
265 g Linsen (1 kleine Dose, abgetropft)
250 g Kartoffel(n)
250 ml Wasser
140 g Ananas (1 kleine Dose, abgetropft)
1 TL Gemüsebrühepulver
2 EL Sonnenblumenöl
evtl. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebel klein würfelig schneiden und die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel kurz in einem Topf mit Öl anbraten, Linsen und Kartoffeln zur Zwiebel geben und kurz mitbraten. So viel Wasser hinzufügen, bis die Kartoffeln mit Flüssigkeit bedeckt sind. Mit gekörnter Gemüsebrühe würzen und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Ananas in kleine Stücke schneiden und in den Topf geben. Alles kurz pürieren, sodass es etwas breiig wird und noch Stücke vorhanden sind.

Den Eintopf mit Gemüsebrühe oder Salz abschmecken und servieren.

Dazu passt Ciabatta oder ein anderes helles Gebäck.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ein tolles Gericht Danke für das Rezept LG Patty

21.10.2019 13:52
Antworten