Karamellisierte Rote Bete mit Nuss und Feta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.10.2019



Zutaten

für
3 Rote Bete
2 EL Zucker
2 EL Honig
100 ml Wasser
3 EL Erdnüsse
200 g Feta-Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Erdnüsse in einer Pfanne rösten und herausnehmen. Die Roten Beten schälen, waschen und klein schneiden.

Wasser, Zucker und Honig in einer Pfanne mischen, bis sich der Zucker und der Honig gelöst haben. Das Zuckerwasser erhitzen, die Roten Beten hinzugeben und köcheln, bis das Wasser verdunstet ist und sich der Karamell bildet. Dabei immer gut rühren!

Die Nüsse hinzugeben, weiterrühren und leicht köcheln, bis der Karamell sich komplett auf den Roten Beten und den Nüsse verteilt hat. Den Feta zerbröseln und über das Gericht geben.

Wenn man eine Sättigungsgrundlage will, können auch Nudeln untergemischt werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JasminDragon

hallo patty89, schön, dass es dir geschmeckt hat :-)

28.12.2019 10:28
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker mal was anderes Danke für das Rezept LG Patty

25.12.2019 10:27
Antworten
JasminDragon

Hallo cheesycake, es freut mich, dass dir das Rezept geschmeckt hat. Die Variante mit dem salzigem Karamel klingt sehr gut - werde ich auch ausprobieren :-)

01.11.2019 18:34
Antworten
cheesycake

Ich habe heute das Rezept ausprobiert, hab gesalzene und geröstete Erdnüsse verwendet und mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Dazu dann Ziegenkäse. Sehr lecker und interessante Kombination. Werde ich auf jeden Fall wieder machen. Salzig karamellisiert ist es ganz mein Geschmack. Danke für das tolle Rezept....

29.10.2019 20:11
Antworten
JasminDragon

Hallo cheesycake, ich verwende frische Rote Bete, mit eingelegter geht es bestimmt auch, nur hat die Rote Bete dann vermutlich den "Biss" nicht

16.10.2019 04:38
Antworten
JasminDragon

Hallo Zauberkochh, das geht bestimmt auch, nur ich persönlich mag keinen "richtigen" Ziegenkäse :-D daher habe ich es nicht ausprobiert.

16.10.2019 04:35
Antworten
cheesycake

Frische rote Bete? 🙄

14.10.2019 14:01
Antworten
Zauberkochh

Das kann ich mir auch gut mit Ziegenkäse vorstellen.

14.10.2019 08:51
Antworten