Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.08.2005
gespeichert: 87 (0)*
gedruckt: 1.553 (2)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.722 Beiträge (ø1,58/Tag)

Zutaten

12  Seeteufelbäckchen
200 g Spaghetti
  Bärlauchpesto
200 g Gemüse, gemischt, in Julienne geschnitten
  Butter
  Olivenöl
  Salz
  Schnittlauch, in Röllchen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Packungsvorschrift kochen, abtropfen lassen und mit Bärlauchpesto vermischen.

Gemüsejulienne in kochendem gesalzenen Wasser eine Minute blanchieren. Abgießen, mit kaltem Wasser gründlich abschrecken und abtropfen lassen. Butter in einer Stielkasserolle zerlassen, Gemüse darin wenden und mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Nicht kochen lassen.

Seeteufelbäckchen waschen, trocknen und vorsichtig aber gründlich die Häutchen entfernen. Salzen, einseitig mit Mehl bestäuben und in einem Gemisch von Butter und Olivenöl auf der bemehlten Seite scharf anbraten. Nach einer Minute Hitze auf zwei Drittel zurücknehmen und noch weitere zwei Minuten braten. Dann die Bäckchen wenden und weitere drei Minuten auf ausgestellter Platte durchgaren.

Nudeln mit einer Gabel schneckenförmig einrollen und auf einem vorgewärmten Teller platzieren. Gemüsejulienne daneben und darunter je sechs Seeteufelbäckchen halbkreisförmig anlegen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.