Dips
Frittieren
Frucht
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Saucen
Snack
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Seidentofu-Bällchen mit Erdnusssauce

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.09.2019



Zutaten

für
400 g Seidentofu
30 g Ingwerwurzel
10 g Kurkumawurzel
½ TL Kurkumapulver
½ TL Kardamom
½ TL Meersalz, nach Bedarf
1 TL Sambal Oelek
2 EL Sojasauce
20 g Hanfmehl
20 g Kichererbsenmehl
30 g Paniermehl
500 ml Rapsöl zum Frittieren

Für die Sauce:

125 g Erdnüsse, gesalzen und geröstet
1 Orange(n)
1 Zitrone(n)
40 g Ingwerwurzel
1 Stängel Zitronengras
1 TL Sambal Oelek
1 EL Tomatenmark
3 EL Erdnussmus
1 TL Meersalz, nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Seidentofu in einer Schüssel klein drücken. Ingwer- und Kurkumawurzel reiben und dazugeben. Alle Gewürze zufügen und gut vermischen. Alles etwa 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Erdnusssauce fertigen. Dafür Zitrone und Orange auspressen. Das Zitronengras fein hacken. Erdnüsse mit Zitronen- und Orangensaft in einen Topf geben. Zitronengras und Sambal Oelek zufügen. Die Sauce sanft einköcheln lassen und bei Bedarf Wasser zufügen. Tomatenmark und Gewürze zufügen. Alles pürieren und zum Schluss mit dem Erdnussmus binden. Mit Salz abschmecken.

Aus dem Seidentofu Bällchen rollen. In einem Topf das Öl zum Frittieren erhitzen. Die Bällchen etwa 4 Minuten frittieren.

Anrichten und servieren.

Als Beilage kann Reis, Kartoffeln oder wie bei uns Ravioli mit einem Salat in verschiedenen Variationen angerichtet werden.

Das Rezept findet ihr hier in meinem Blog:
https://www.vegan-cooking-with-thalija.de/archive/968

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.