Europa
Gemüse
Haltbarmachen
Italien
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eingelegte getrocknete Tomaten aus Bella Italia

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.09.2019



Zutaten

für
500 g Tomate(n), getrocknete
10 Rosmarinzweig(e), gewaschen
2 Knoblauchknolle(n), geschält und halbiert
n. B. Meersalz
2 Liter Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Ich habe für mein Rezept getrocknete Tomaten aus Italien genommen.

Die gekauften Tomaten in Deutschland sind sehr salzig, wer das nicht möchte, legt sie für eine Stunde ins heiße Wasser, danach gut trocken tupfen.

Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln vom Stiel abzupfen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Bei größerem Knoblauch noch mal in der Mitte durchschneiden.

Tipp: Den grünen Strunk vom Knoblauch entfernen, dann ist er bekömmlicher.

In die heiß ausgespülten Gläser immer abwechselnd Tomatenscheiben, Rosmarinnadeln und Knoblauch schichten, bis das Glas fast voll ist. Olivenöl darüber gießen, bis alles bedeckt ist.
Zum Schluss kommt ein komplett voller Esslöffel Meersalz darüber. Anschließend das Glas verschließen.

Sie halten sich im Keller ein halbes Jahr. Die letzten haben bei mir sogar über ein Jahr gehalten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.