gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelenpfanne indische Art

mit einer Soße die der Butter-Chicken-Soße ähnelt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 19.09.2019



Zutaten

für
200 g Garnele(n), ungewürzt
1 Paprikaschote(n), gelb
1 m.-große Zwiebel(n)
1 cm Ingwerwurzel
2 Knoblauchzehe(n)
400 ml Kokosmilch
1 EL Tomatenmark
1 EL Currypulver, scharfes
1 EL Kurkuma
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Koriandergrün
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Garnelen ggf. von der Schale befreien und dem Darm entfernen. Die Paprika und die Zwiebel putzen und fein würfeln. Die Ingwerwurzel von der Schale befreien und fein reiben. Die Knoblauchzehe ebenfalls von der Schale befreien und fein hacken. Den Koriander auch fein hacken.

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Garnelen ca. 2 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Dann in der Pfanne die Paprikawürfel scharf braten. Sobald die Paprika Farbe bekommt, das Tomatenmark und das Currypulver zufügen und mitrösten lassen. Die Temperatur reduzieren, die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer zufügen und andünsten lassen.

Das Gericht mit der Kokosmilch ablöschen, dann den Kurkuma zufügen, nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals aufkochen lassen. Die Garnelen wieder zugeben und gar ziehen lassen. Die Garnelenpfanne mit dem Koriander bestreut servieren.

Dazu passt sehr gut Basmatireis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.