Frucht
Früchte
Gemüse
Käse
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Italienischer Gemüse- und Fruchtsalat Siena

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.09.2019



Zutaten

für
1 kleine Salatgurke(n), grün, schlank, kernlos
2 m.-große Tomate(n), vollreif
1 Peperoni, rot, lang, mild
½ m.-große Tomatenpaprika, rot
3 m.-große Kiwi(s)
6 kleine Zwiebel(n), rot

Für das Dressing:

80 g Orangensaft
2 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
40 g Ricotta
2 Prise(n) Pfeffer, weißer, aus der Mühle
1 TL Hühnerbrühepulver
2 TL Kräuter, italienische
1 EL Weißweinessig
1 EL Balsamico, milder
4 EL Olivenöl, extra vergine

Zum Garnieren:

1 Karotte(n)
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gemüse waschen und mundgerecht zerkleinern. Dabei die Gurke zebraartig schälen, längs halbieren und quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten längs halbieren, den grün-weißen Stielansatz entfernen, die Hälften längs halbieren und quer dritteln. Die Peperoni diagonal in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden und die Körner belassen. Die Kiwis schälen und quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und größere längs halbieren.

Alle Zutaten in einer Schale anrichten. Die Karotte schälen, in Julienne-Fäden hobeln und über den Salat streuen.

Die flüssigen Zutaten für das Dressing in eine Schale geben, die Knoblauchzehen dazu pressen, den Ricotta zugeben und den Pfeffer dazu mahlen. Mit einem Löffel sanft mischen, aber nicht homogenisieren. Den Salat und das Dressing kühl bereitstellen.

Ca.15 Minuten vor dem Servieren das Dressing über den Salat träufeln, garnieren und kühl servieren.

Dazu passt frisches, warmes Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.