Braten
Dips
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelpfanne mit Steakstreifen und Gurkendip

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.09.2019



Zutaten

für
800 g Kartoffeln, festkochend
Salz
1 Stange/n Porree, ca. 300 g
200 g Schalotte(n)
600 g Hüftsteak(s) vom Rind
3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
½ Bund Petersilie, glatte

Für den Dip:

100 g Gewürzgurke(n), aus dem Fass, mit Sud
150 g Sauerrahm
3 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer, bunt oder schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser etwa 10 Minuten vorgaren. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.

Inzwischen für den Dip die Gewürzgurken fein würfeln. Mit dem Sauerrahm, etwa 2 bis 3 EL Créme fraîche und etwas Gurkensud verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Porree putzen, längs halbieren, gründlich abspülen und trocken schütteln. Dann die Porreehälften nochmal längs halbieren und dann quer in Blättchen schneiden. Die Kartoffeln in Spalten schneiden. Die Schalotten abziehen und vierteln. Das Rinderhüftsteak trocken tupfen. Zuerst in dünne Scheiben und dann in etwa 2 cm breite Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne etwa 2 bis 3 EL Raps- oder Sonnenblumenöl erhitzen und die Steakstreifen darin etwa 1 Minute scharf anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend herausnehmen und beiseitestellen.

Dann die Kartoffelspalten und die Schalottenviertel ins Bratfett geben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Kartoffelspalten bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten braten. Dann den Porree zugeben, nochmals mit Salz und Pfeffer würzen und weitere etwa 5 bis 10 Minuten garen, bis die Kartoffelspalten goldbraun sind.

Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Zusammen mit den Steakstreifen unter die Kartoffeln heben und erhitzen. Anschließend auf Teller verteilen und mit dem Gurken-Dip anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.