Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Party
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putengyros

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 12.09.2019



Zutaten

für
500 g Putenbrust
200 g Champignons
200 g Paprikaschote(n), gelb
200 g Schalotte(n)
150 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe, ungesalzen
evtl. Kräuter, frische, nach Wahl
Salz zum Abschmecken

Für die Marinade:

3 EL Öl oder Olivenöl
3 EL Sojasauce, dunkel, natürlich gebraut
10 g Knoblauchzehe(n)
2 EL Gyrosgewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Putenfleisch in dünne Stifte schneiden. Die Knoblauchzehen putzen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Messerrücken zerdrücken.

Für die Marinade die Zutaten mit dem Knoblauchmus mischen und in das Fleisch einmassieren. Über Nacht abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten ebenfalls putzen und in Ringe teilen. Die Paprikaschoten waschen, von der Schale und dem Kerngehäuse befreien, dann in Stifte schneiden. Diese drei Komponenten abgedeckt zwischenparken.

In einer heißen, gefetteten Pfanne nun das zimmerwarme Fleisch bei mehrmaligem Schwenken braten, bis es beginnt sich zu bräunen. Dann Pilze, Paprika und Schalotten dazugeben und mit anbraten, bis sie Farbe angenommen haben. Nun die Wärmezufuhr minimieren, die Brühe dazugeben und das Fleisch bedeckt etwa 10 - 15 Min. köcheln lassen.

Bevor das Gyros serviert wird, ggf. noch einmal mit Salz abschmecken und mit Kräutern nach Wahl bestreuen.

Dazu kann man Baguette mit frischem Zaziki oder auch Knoblauchcreme reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.