Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarische Maultaschen-Lasagne

sehr einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 05.10.2019 410 kcal



Zutaten

für
1 kleiner Brokkoli
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
2 Dose/n Tomaten, stückige, je 400 ml
1 TL Oregano, getrocknet
Salz und Pfeffer
½ TL Zucker
1 Paket Maultaschen, vegetarische, 360 g
125 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 34 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 14 Minuten
Brokkoli in Röschen schneiden und ca. 4 Minuten kochen. Abtropfen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden und Knoblauch hacken.
Beides im heißen Öl andünsten, Tomatenmark dazugeben und kurz mitdünsten. Die stückigen Tomaten angießen und alles mit Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Maultaschen in Scheiben schneiden.

Tomatensoße in eine Auflaufform (30 x 18 cm) geben. Brokkoliröschen und Maultaschen darin verteilen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 175 °C) ca. 20 Minuten überbacken.

Pro Portion 410 Kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Twiggys

Hallo Lissy, Dankeschön, werde das auch mal mit dem Schmelzkäse ausprobieren :o) Liebe Grüße Twiggys

21.10.2019 18:23
Antworten
LissyBack

Vielen Dank für dieses schnelle Rezept. Ich habe die Soße mit Schmelzkäse noch cremiger gemacht. LG, LissyBack

20.10.2019 19:32
Antworten