Dips
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Saucen
Schnell
Schwein
Wok
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerkraut-Spätzle-Pfanne mit Leberkäse und Schmanddip

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 11.09.2019



Zutaten

für
2 Scheibe/n Leberkäse à ca. 100 g
1 Paprikaschote(n), rot à ca. 100 g
1 Dose Sauerkraut, 425 ml
etwas Butterschmalz zum Braten
250 g Spätzle, entweder aus dem Kühlregal oder selbst gemacht
etwas Kümmel, ganz oder gemahlen

Für den Dip:

250 g Schmand
2 EL Milch
½ Bund Schnittlauch
Paprikapulver, edelsüß
etwas Zitronensaft oder Zitronenschalenabrieb
Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Leberkäsescheiben würfeln. Die Paprikaschote halbieren, putzen, abspülen und in kleine Streifen schneiden. Das Sauerkraut in ein Sieb abgießen, dabei die Flüssigkeit auffangen, und gut abtropfen lassen.

Einen Wok erhitzen, das Butterschmalz zugeben und die Leberkäsewürfel darin unter Wenden etwa 2 bis 4 Minuten anbraten. Anschließend den Leberkäse im Wok beiseite schieben. Die Paprikastreifen in dem Bratfett etwa 2 bis 3 Minuten unter Wenden anbraten. Dann die Spätzle sowie das Sauerkraut und etwas Kümmel zugeben und zugedeckt etwa 8 bis 10 Minuten dünsten, dabei ggf. peu à peu den aufgefangenen Sauerkrautsaft dazugeben. Danach die Leberkäsewürfel dazugeben, untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Dip den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Schmand mit der Milch glatt rühren, die Schnittlauchröllchen untermischen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft oder Zitronenschalenabrieb abschmecken.

Die Sauerkraut-Spätzle-Pfanne anrichten und den Schmanddip dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.