Camping
Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
gekocht
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erbsensuppe aus getrockneten Erbsen

eine geniale Suppe für große Outdoorfeste,

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.09.2019



Zutaten

für
1 kg Erbsen, halb & halb, grüne & gelbe, getrocknete
200 g Bauchspeck, klein gewürfelt
250 g Zwiebel(n), klein gewürfelt
250 g Karotte(n), klein gewürfelt
250 g Knollensellerie, klein gewürfelt
250 g Porree, klein gestiftet
500 g Kartoffel(n), klein gewürfelt
3 ½ Liter Fleischbrühe oder Gemüsebrühe, ungesalzen
1 EL Pfeffer, weißer, fein gemahlen
1 TL Piment, fein gemahlen
1 EL Majoran gerebelt
n. B. Rauchsalz, alternativ Kochsalz

Für das Topping:

½ Bund Petersilie, fein gehackt
1 EL, gehäuft Sellerieblätter, fein gehackt
1 TL, gehäuft Liebstöckel, fein gehackt, alternativ getrocknet, gerebelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 14 Stunden
Am Vortag der Zubereitung die Erbsen zum Quellen in kaltem Wasser einweichen. Dieser Prozess sollte wenigstens 12 Stunden dauern, da sich so die Garzeit der Erbsen wesentlich verkürzt.

Alle frischen Kräuter waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und klein hacken. Auch das gesamte Wurzelwerk und die Zwiebeln waschen, von den Schalen befreien und in kleine Würfel schneiden.

Die sauberen Putzabfälle inkl. der Kräuterstiele in einen Topf füllen, mit Wasser bedecken und etwa 15 - 20 Min. kochen. Dann die gewonnene Brühe durch ein Küchensieb seihen, auffangen, abgedeckt zwischenparken und den Rest verwerfen.

Das Wasser der Erbsen abgießen und diese mit frischem ungesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Erbsen sollten jetzt 1 Std. 20 Min. leicht simmernd köcheln, bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit die Speckwürfel in einem großen Topf leicht anbraten und mit den Zwiebeln anschwitzen.

Dann wird das gesamte Wurzelwerk dazugeben und ebenfalls leicht angeschwitzt. Mit der gewonnenen Gemüsebrühe und weiterer Brühe, insgesamt 3,5 Liter ablöschen. Die getrockneten Gewürze dazugeben und mit Salz abschmecken.

Abgedeckt muss das Gemüse nun etwa 20 Min. köcheln, bevor auch die abgegossenen weichen Erbsen mit dazugegeben werden.

Ca. 5 Min. vor dem Anrichten der Erbsensuppe die gewiegten Kräuter einrühren und kurz mitgaren. Vor dem Servieren noch einmal mit Salz abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.