Braten
Früchte
Gemüse
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Maultaschensalat mit Granatapfel und Rosenkohl

Angebratene Maultaschen auf Feldsalat mit Granatapfelkernen und Rosenkohlblättern

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 09.09.2019



Zutaten

für
2 Pck. BÜRGER Maultaschen traditionell schwäbisch, à 360 g
1 Granatapfel
150 g Rosenkohl
200 g Feldsalat, küchenfertig geputzt
3 EL Apfelessig
1 EL Honig
3 EL Sonnenblumenöl
3 EL Butter
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
1. Den Granatapfel aufbrechen und die Kerne herauslösen. Die äußeren Blätterschichten von den Rosenkohlröschen ablösen, die Rosenkohlherzen für etwas anderes verwenden.

2. Aus dem Apfelessig, dem Honig und dem Sonnenblumenöl ein Dressing rühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Maultaschen nach Packungsangabe zubereiten. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Maultaschen darin anbraten. Die gebratenen Maultaschen aus der Pfanne nehmen und in Streifen schneiden.

4. Die übrige Butter in die Pfanne geben und erhitzen. Die Rosenkohlblätter in der Butter ganz kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Den Feldsalat mit dem Dressing marinieren und auf Teller anrichten. Die Maultaschenstreifen und die Rosenkohlblätter auf dem Feldsalat verteilen und mit den Granatapfelkernen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.