einfach
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Nudeln
Reis
Saucen
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Falafel in Tomatensauce mit Penne

Einfach zu machen und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.09.2019



Zutaten

für
300 g Falafel
500 g Tomaten, passierte
2 Tomate(n)
1 Paprikaschote(n), grün
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Zucker, braun
Oregano
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Öl zum Braten
300 g Nudeln, z. B. Penne rigate

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

So lange, bis das Nudelwasser kocht, Knoblauch und Zwiebel abziehen und klein hacken bzw. würfeln, Tomaten schälen und ebenso würfeln, Paprikaschote in Streifen schneiden.

In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauch glasig anschwitzen. Die Paprikastreifen hinzufügen und ebenfalls anbraten. Anschließend Tomatenwürfel beifügen und den Saft etwas reduzieren lassen. Mit passierten Tomaten aufgießen und kurz köcheln lassen. Mit braunem Zucker, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Oregano darüber streuen.

Parallel die Falafel kross anbraten, zur Tomatensauce zufügen und kurz darin ziehen lassen.

Die Nudeln abgießen und mit Falafelbällchen in Tomatensauce servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.