fettarm
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
kalorienarm
Käse
Pilze
Reis
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pikantes Avocado-Porridge mit Waldpilzen

für alle Meta-Typen geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.09.2019



Zutaten

für
100 g Haferflocken, kernige
500 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Blattspinat, frisch
100 g Pilze, gemischt, z. B. Steinpilze, Champignons, Pfifferlinge
1 EL Olivenöl, extra nativ
100 g Ziegenweichkäse oder Fetakäse
1 Avocado(s), mittelreif
2 Kirschtomate(n)
Meersalz und Pfeffer
einige Basilikumblätter, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Haferflocken in einem Kochtopf kurz rösten, sodass sie ihr Aroma entfalten können. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 1 Msp. Meersalz sowie den gewaschenen und abgetropften Spinat hinzufügen. Alles einmal aufkochen und auf mittlerer Stufe ca. 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und das Porridge 10 Minuten zu Ende ausquellen lassen. In dieser Zeit wird das Porridge schön cremig.

Die Pilze mit einem Küchentuch oder Messer vorsichtig säubern. Das Olivenöl erhitzen und die Pilze darin kurz braten.

Den Ziegenweichkäse in grobe Stücke zerbröseln. Die Avocado in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.

Das Porridge auf zwei Schalen verteilen. Die Pilzmischung auf das Porridge geben und mit dem Ziegenweichkäse, den Avocadoscheiben und halbierten Kirschtomaten servieren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und mit einigen Basilikumblättern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.