Braten
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Graupenpfanne

einfach und vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.09.2019



Zutaten

für
250 g Graupen
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauch
1 Pkt. Hack-Ersatz, alternativ Sojageschnetzeltes etc., ca. 180 g
etwas Tomatenmark
2 Paprikaschote(n)
2 Tomate(n)
1 Dose Mais, ca. 330 g
1 Dose Tomaten, stückige, ca. 400 g
n. B. Wasser
Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Graupen nach Packungsanleitung kochen.

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Hack-Ersatz oder Sojaschnetzel und Tomatenmark dazugeben.

Paprika waschen, putzen und die Kerne entfernen. Paprika und Tomaten in Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen, alles etwas braten. Den Mais und die stückigen Tomaten dazugeben und mit etwas Wasser bedecken. Alles einmal aufkochen lassen. Die Graupen hinzugeben und nach Belieben würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker mal was anderes als immer nur Reis Danke für das Rezept LG patty

24.10.2019 06:22
Antworten