Beilage
Eier oder Käse
einfach
gekocht
Gemüse
Käse
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Peppig frischer Bulgursalat

mit oder ohne Feta

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.09.2019



Zutaten

für
250 g Bulgur, gesalzen
3 Tomate(n)
1 ½ Paprikaschote(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
3 EL Minze, gehackt
4 EL Petersilie, gehackt
8 EL Zitronensaft
8 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
4 TL Ras el Hanout
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Zucker
2 TL Sambal Oelek
1 TL Salz und Pfeffer
200 g Feta-Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Den Bulgur nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.

Gemüse und Kräuter würfeln bzw. hacken. Am besten eignet sich würzige Pfefferminze aus dem türkischen Supermarkt. Dort erhält man auch die Würzmischung Ras el Hanout. Die restlichen Zutaten zu einer Sauce verrühren und untermischen. Den Bulgur hinzugeben.

Zum Schluss den gewürfelten Feta unterheben.

Tipps: Der Salat sollte am Tag vor dem Verzehr zubereitet werden, um gut durchziehen zu können.
Der Salat schmeckt auch vegan - also ohne den Feta-Käse - sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mary0809

Sehr lecker, ganz nach unserem Geschmack :)

29.09.2019 17:17
Antworten