Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Eintopf
Kartoffeln
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Schnelle Tomaten-Sauerkraut-Pfanne

deftig und würzig

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.09.2019



Zutaten

für
150 g Zwiebel(n), gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 EL Rapsöl
1 Paar Debrecziner Würstchen, in breite Räder geschnitten
100 ml Rotwein, trockener
1 Dose/n Tomaten, stückige, ca. 300 g
240 g Kartoffel(n), grob gewürfelt
400 g Sauerkraut, vorgekocht
1 TL Sambal Oelek
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
n. B. Sauerrahm, aufgerührt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Öl in einem weiten Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Wein ablöschen. Tomaten und Kartoffeln zugeben und zum Aufkochen erhitzen.

Nach 8 - 10 Min. das Sauerkraut und die Wursträder unterheben. Alles für weitere 20 Min. köcheln lassen. Zwischendurch einmal umrühren und mit Zucker, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer würzen.

In tiefen, vorgewärmten Tellern mit einem Klecks Sauerrahm servieren. Evtl. Baguette dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Patty, lieben Dank für deinen kurzen aber treffenden Kommentar. Ob mit oder ohne Wurst ist ja gleichgültig, wichtig ist nur, dass es lecker war. Auch mit Selchschopf oder Bratenspeck hat es uns schon prima geschmeckt. Lieben Gruß löwewip

06.01.2020 14:51
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ich lies die Wurst weg Danke für das Rezept LG Patty

21.10.2019 13:50
Antworten