Ungarischer Rahmkraut-Auflauf mit Cabanossi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.09.2019



Zutaten

für
40 g Langkornreis
1 EL Rapsöl
100 g Paprikaschote(n), rot, in Streifen geschnitten
50 g Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
300 g Sauerkraut, aus der Dose oder Glas
1 TL Paprikapulver
2 TL Majoran, gerebelt
150 g Cabanossi, in Scheiben geschnitten
150 g saure Sahne
2 Ei(er), Größe M
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Butter für die Form
1 Tasse/n Weißbrot, gewürfelt, Menge nach Geschmack
1 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Reis in leicht gesalzenem Salzwasser ca. 20 Min. kochen, abgießen und kalt abspülen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikaschote mit den Zwiebeln braten. Sauerkraut zugeben, Paprikapulver, Majoran untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz wenig Wasser zufügen und das Kraut 5 Min. kochen. Die Cabanossischeiben zugeben und 5 Min. weiterkochen. Den Reis untermischen.

Alles in eine entsprechende Auflaufform füllen. Die Sahne und die Eier verquirlen, etwas würzen und über das Kraut geben.

Im auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 40 Min. auf der mittleren Schiene backen. Evtl. nach 25 Min. mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

Die Weißbrotwürfel in der Butter goldgelb braten und über dem Auflauf verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

svido

Ein sehr leckerer Auflauf. 👍🏻Danke für das tolle Rezept.

17.02.2020 17:23
Antworten