einfach
fettarm
Frucht
Frühstück
gekocht
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen-Kiwi-Porridge

energiereich und super gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.09.2019 500 kcal



Zutaten

für
50 g Haferflocken
10 g Leinsamenschrot
1,2 g Ascorbinsäure, reine
250 ml Wasser
1 Banane(n)
1 Kiwi(s)
1 Nektarine(n)
10 g Amarant, gepufft
10 g Quinoa, gepufft
20 g Hanfsamen, geschälte
10 g Ingwerwurzel, fein geschnitten oder gerieben
1 TL, gestr. Kardamom
1 TL, gestr. Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 17 Minuten
Das Obst schälen bzw. waschen und in Stücke schneiden. Die Haferflocken, den Leinsamen und das Vitamin C mit dem Wasser aufkochen und ca. 30 Sekunden unter ständigem Rühren köcheln lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen. Alle anderen Zutaten hinzufügen und gut vermischen.

Das Porridge entweder warm verzehren oder z. B. über Nacht zum Abkühlen abgedeckt stehen lassen.

Das Porridge enthält ca. 500 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker egal ob als reichhaltiges Dessert oder Frühstück! Danke für das Rezept LG patty

14.10.2019 12:10
Antworten
Listensicht

Sieht lecker aus. Werd ich direkt mal ausprobieren. Danke!

22.09.2019 22:42
Antworten