Eier oder Käse
einfach
fettarm
Gemüse
Käse
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier-Hüttenkäsesalat im Paprika- und Salatbett

low carb, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.09.2019



Zutaten

für
2 Ei(er), hartgekocht
170 g Frischkäse, körniger
1 EL Schmand
etwas Salz und Pfeffer
7 Halm(e) Schnittlauch
½ Kästchen Kresse
1 TL Leinöl oder anderes
2 Blätter Römersalat
1 große Spitzpaprika

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier schälen und in kleine Stücke schneiden, evtl. mit einem Eierschneider. Den Schnittlauch fein schneiden und die Kresse mit einer Schere abschneiden. Die Zutaten zusammen in einer Schüssel vermengen.

Die Paprika waschen, halbieren und die Häute und Kerne entfernen. Den Salat waschen und trockentupfen. Den Eiersalat in die Paprikahälften füllen und mittig auf die Salatblätter geben, die man dann zusammenrollen und mit einem Zahnstocher feststecken kann.

Ideal als low carb-Abendessen, das man am besten mit Messer und Gabel isst. Der Salat sollte gleich gegessen werden, da er flüssiger wird, wenn man ihn eine Zeit stehen lässt. Schmeckt auch zu Pellkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.