Creme
Dessert
Ernährungskonzepte
Konfiserie
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mandelcreme - mit Weiterverarbeitung zu Mandel-Nussbällchen

LowCarb, LCHF

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.09.2019 590 kcal



Zutaten

für
300 g Mascarpone
150 g Quark
150 g Mandelmus
3 TL Backkakao
90 g Erythrit (Zuckerersatz)

Außerdem:

450 g Nüsse, gehackt, ca., z. B. Haselnüsse, nur für die Nussbällchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Für die Mandelcreme den Mascarpone und den Quark in einer Schüssel vermischen. Das Mandelmus, den Kakao und das Erythrit unterrühren. Die Creme mindestens 60 Minuten kalt stellen. Das Rezept ergibt ca. 5 - 6 Portionen Creme, je ca. 100 g bzw. 3 EL.

Für die cremigen Low-Carb-Nussbällchen die Creme lieber 2 Stunden kalt stellen, die letzten 30 Minuten ggf. im Eisfach.
Die gehackten Nüsse in eine kleine Schüssel füllen und aus der cremigen Masse kleine Kugeln rollen. Ich empfehle etwa 25 g Creme pro Kugel. Diese Portion auf die Nüsse geben und vorsichtig in den Nüssen wälzen, dabei versuchen eine Kugelform hinzubekommen.
Die Nussbällchen auf einen Teller legen und luftdicht abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

Die Menge ergibt je nach Größe der Bällchen ca. 25 Stück. Sie halten sich gut ein paar Tage zugedeckt im Kühlschrank oder auch im Eisfach für längere Zeit als "Eiskonfekt", was meine bevorzugte Variante ist.

Das Rezept enthält je Portion Creme (à ca. 100 g) etwa 590 kcal bzw. 3,5g KH, Nuss-Bällchen (à ca. 25 g) etwa 165 kcal bzw. 1g KH.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.