Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Innereien
Schwein
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wirsingpfanne mit falschen Waldpilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 18.09.2019



Zutaten

für

Für die Béchamelsauce:

30 g Butter
1 TL Mehl
¼ Liter Milch
Salz und Pfeffer
Currypulver

Außerdem:

1 Kopf Wirsing
etwas Speck
1 Zwiebel(n)
100 g Hühnerherzen
1 TL Gemüsebrühepulver
250 ml Wasser, ca.
etwas Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Wasser mit dem Gemüsebrühepulver mischen. Den Wirsing in Stücke schneiden, waschen und mit der Gemüsebrühe ca. 10 - 15 Minuten kochen.

Für die Béchamelsauce die Butter schmelzen. Das Mehl unterrühren und die Mehlschwitze mit der Milch aufkochen lassen. Dabei mit Pfeffer, einer Prise Salz und reichlich Curry würzen.

Den Speck in Würfel schneiden und mit der kleingeschnittenen Zwiebel in etwas Butter in einer großen Pfanne braten.

Die Hühnerherzen reinigen (Fett und Adern abschneiden, Blutstreifen entfernen) und ohne Gewürze ca. 15 Minuten in etwas Wasser köcheln lassen. Anschließend die Herzen vierteln.

Den Wirsing und die Hühnerherzen in die Pfanne mit dem Speck und den Zwiebeln geben, eventuell noch ein wenig Butter hinzufügen und einige Minuten braten. Die Béchamelsauce darübergießen und einige Minuten köcheln lassen, zwischendurch einmal durchmischen.

Die geviertelten Hühnerherzen ähneln meiner Ansicht nach in dieser Zusammenstellung Waldpilzen in Konsistenz und Geschmack. Daher der Name des Rezepts.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.