Hanf-Paprika-Aufstrich


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 03.09.2019



Zutaten

für
200 g Paprikaschote(n), gegrillte
400 g Spitzpaprika, rot
200 g Hanfsamen, geschält
2 EL Paprikamark
2 kleine Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
1 TL Kräutersalz (Bärlauchsalz)
20 ml Rapsöl
20 ml Olivenöl
2 EL Tamarisauce
2 EL Limettensaft
1 TL Sambal Oelek

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Gläser auskochen und zum Abfüllen bereitstellen.

Die Spitzpaprika in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Das Raps- und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die geschnittene Spitzpaprika zugeben und 3 Minuten dünsten. Jetzt Zwiebel, Knoblauch und Paprikamark und geschälten Hanfsamen zufügen. Alles weitere 10 Minuten braten.

In dieser Zeit die gegrillten Paprika ebenfalls in Würfel schneiden.

Salz, Tamarisauce, Sambal Oelek und Limettensaft zufügen. Jetzt die gegrillten Paprikastücke zugeben und unter Rühren noch 5 Minuten braten.

Den Aufstrich abschmecken und pürieren und in die vorbereiteten Gläser füllen.

Den Aufstrich einfrieren oder im Kühlschrank lagern.

https://www.vegan-cooking-with-thalija.de/archive/949

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

crazyballhead

Wow! Besser als Leberwurst und jedes Imitat davon. Das Foto ist leider nicht so gelungen.

26.11.2019 08:30
Antworten