Europa
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Pilze
Salat
Saucen
Schweden
Schwein
Skandinavien
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Köttbullar! Schwedische Hackbällchen

mit Champignon-Rahm-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.09.2019



Zutaten

für
300 g Rinderhackfleisch
200 g Champignons, braun
50 g Wildpreiselbeermarmelade
400 g Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
25 g Semmelbrösel
5 g Petersilie
5 g Schnittlauch
200 g Sahne
1 Gurke(n)
1 g Piment, gemahlen
Öl
Salz und Pfeffer
Zucker
Milch
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Wasche Gemüse und Kräuter ab.

Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 großen Topf, 1 große Pfanne (mit Deckel) und 2 große Schüsseln.

Kartoffeln schälen und vierteln. In einen großen Topf reichlich kaltes Wasser geben, salzen und Kartoffelviertel zugeben. Wasser einmal aufkochen lassen und Kartoffelviertel für 8 – 10 Min. in leicht sprudelndem Wasser köcheln lassen.

In der Zwischenzeit kannst Du mit der Zubereitung fortfahren. Enden der Gurke abschneiden, Gurke in dünne Scheiben schneiden, in eine große Schüssel geben, leicht salzen und zuckern. Zwiebel abziehen, 1 Hälfte fein würfeln und den Rest in dünne Streifen schneiden. Braune Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Petersilie fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

In einer großen Schüssel Rinderhackfleisch, Zwiebelwürfel, Semmelbrösel, 1 EL Milch, Piment, Salz und Pfeffer gut mit den Händen vermengen und aus der Hackfleischmasse ca. 12 Bällchen formen.

In einer großen Pfanne 1 EL Öl bei hoher Hitze erwärmen und Hackbällchen 2 – 3 Min. rundherum scharf anbraten. Anschließend Hackbällchen aus der Pfanne nehmen.

In die gleiche Pfanne Zwiebelstreifen und Champignonhälften ohne weitere Zugabe von Fett für 2 – 3 Min. braten. Mit Sahne (2 EL für den Gurkensalat aufheben) ablöschen und Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Angebratene Hackbällchen in die Soße geben, Hitze reduzieren und alles abgedeckt 5 – 8 Min. gar ziehen lassen.

Gurkenwasser abgießen, restliche Sahne und Schnittlauchröllchen zum Gurkensalat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen und Kartoffelviertel mit ½ EL Butter und gehackter Petersilie vermischen. Petersilienkartoffeln auf Teller verteilen. Köttbullar und Wildpreiselbeermarmelade daneben anrichten und mit Gurkensalat genießen.

Guten Appetit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.