Fleisch
gekocht
Gemüse
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Makkaronisalat mit buntem Gemüse

durch das Gemüse nicht so schwer

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.09.2019



Zutaten

für
125 g Makkaroni, kurze
75 g Fleischwurst
2 Möhre(n)
einige Blumenkohlröschen
3 Frühlingszwiebel(n)
100 g Erbsen, TK oder frisch
2 Gewürzgurke(n)
2 Tomate(n)
1 EL, gehäuft Remoulade
1 EL Schmand
2 EL Naturjoghurt
etwas Gurkenflüssigkeit
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Möhren putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden, den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser kochen und Möhren und Blumenkohl ein paar Minuten mitgaren. Das Gemüse soll knackig bleiben. Kurz vor dem Ende der Kochzeit die Erbsen einmal im Kochwasser mit aufkochen lassen.

Nudeln und Gemüse abgießen, abkühlen lasen und in eine Schüssel geben. Die Fleischwurst in feine Streifen, die Gurken in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Tomaten entkernen und würfeln und alles zusammen in der Schüssel vermischen.

Für das Dressing, Remoulade, Schmand und Joghurt mit etwas Gurkensud cremig rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gründlich mit der Nudelmischung vermengen. Nun noch die gehackten Kräuter untermischen und den Salat ca. 60 Minuten durchziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.